Der neue Roman: „Die Toten vonne Ruhr“ – 13 Geschichten über Mord und andere Miseren

Dreizehn Begegnungen mit überraschenden Wendungen, tragikomischen Szenen und jeder Menge Augenzwinkern. Fein gewürzt mit Krimi-Zutaten und einer Prise Ruhrpottcharme. Alle Geschichten haben einen mehr oder weniger großen Bezug zu meiner eigenen Lebensgeschichte. Wie zum Beispiel das Wiedersehen mit den Dämonen meiner Kindheit ... Textprobe aus „Potato Man“: ... „Ach, das hätt ich fast vergessen: Gib … Weiterlesen Der neue Roman: „Die Toten vonne Ruhr“ – 13 Geschichten über Mord und andere Miseren

„Schmittmanns Weihnachten“

"Schmittmanns Weihnachten“ ... ist eine humorvoll-besinnliche Weihnachts-Geschichte, die man in ihrer Kürze prima an den Festtagen (vor-) lesen kann. Der erste Teil dieser Erzählung, "Sportschau mit Gästen", wurde seinerzeit  vom Comedian Dr. Stratmann im Videoportal der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung  vorgelesen: https://www.derwesten.de/video/weihnachten-im-ruhrgebiet-teil-1-id11402040.html?doply=true Zum Inhalt: Herr Schmittmann freut sich wirklich nicht auf Weihnachten, denn er ahnt, dass … Weiterlesen „Schmittmanns Weihnachten“

„Sag doch mal Bouillon.“ – die neue Short Story – zum Kochvideo-Duell: Hühnersuppe vs. Viren

Sag doch mal „Bouillon“ Der junge Mann ließ seine Finger über die Buchrücken in den Regalen wandern, griff sich ab und an ein Exemplar, besah es sich von allen Seiten und stellte es wieder zurück an seinen alten Platz. Abwechselnd kniff er die Augen zusammen, runzelte seine Stirn oder räusperte sich unappetitlich. Maria Becker war … Weiterlesen „Sag doch mal Bouillon.“ – die neue Short Story – zum Kochvideo-Duell: Hühnersuppe vs. Viren

Vom Recht auf miese Laune

Wir sind total traurig. Da steht er, unser roter Flitzer, mitten auf dem Schrottplatz des Abschleppdienstes. War wirklich ein toller Wagen. Sah sympathisch aus, fuhr prima und zuverlässig, war gut ausgestattet und bequem. Der ideale Partner für mich und meine bessere Hälfte. Sagen Sie jetzt bitte nicht: „Das wird schon wieder.“ Das wird es nicht. … Weiterlesen Vom Recht auf miese Laune